ANSCHRIFT


Croner Präzisions-
formenbau GmbH

Alberndorf 4
91623 Sachsen b. Ansbach

Telefon+49 (0) 981 - 6 50 50 69-0
Fax+49 (0) 981 - 6 50 50 69-69
E-Mailinfo(at)croner-formenbau.de
VDWF

FIRMENGESCHICHTE

1988

Gründung der Firma Croner Formen- und Vorrichtungsbau durch Siegfried Croner

1990

CNC-Fertigung mit Unterstützung von CAD+CAM-Anlagen (Bihler-Sabre 5000); Bearbeitung von 3D-Flächen, sowie das Abdigitalisieren von Modellen und Bauteilen und deren Flächenrückführung

1991

Croner wird Ausbildungsbetrieb - die Ausbildungen der eigenen Fachkräfte im Betrieb wird als wichtiger Faktor angesehen und bis heute mit Erfolg umgesetzt

1996

Betriebsübernahme durch die beiden Söhne Wolfgang und Matthias Croner und gleichzeitig Umbenennung in Croner Präzisionsformenbau GmbH

2000

Erweiterung der Produktionsfläche durch Anbau einer neuen Fertigungshalle

2002

Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2000

2007

Umstellung in der Funkenerosion von Kupfer-
auf Graphitelektroden

2007

Einführung von CATIA V5

2009

Mitglied im Umweltpakt Bayern,
Umweltzertifizierung nach QuB

2010

Wahl in die Top 20 der besten Werkzeugbauer Deutschlands, "Excellence in Production"
Der Wettbewerb wurde durch das Fraunhofer IPT und das WZL in Aachen durchgeführt.

2012

Wahl in die Top 10 der besten Werkzeugbauer Deutschlands, "Excellence in Production" Finalist in der Kategorie "Externer Wergzeugbau unter 50 Mitarbeiter"
Der Wettbewerb wurde durch das Fraunhofer IPT und das WZL in Aachen durchgeführt.

2014

Einführung einer teilautomatisierten Fertigung, Erweiterung der Produktionsfläche durch einen Neubau sowie Modernisierung der bestehenden Fertigungshalle.
Alle Räume sind nun klimatisiert und mit der neuesten Technik zur Energieeinsparung ausgestattet.

2015

Wahl in die Top 10 der besten Werkzeugbauer Deutschlands, "Excellence in Production" Finalist in der Kategorie "Externer Wergzeugbau unter 50 Mitarbeiter"
Der Wettbewerb wurde durch das Fraunhofer IPT und das WZL in Aachen durchgeführt.

2016

Wir simulieren und analysieren Spritzgussbauteile nun mit Autodesk Moldflow. So können wir etwaige Problembereiche frühzeitig erkennen und den Herstellungsprozess schon im Vorfeld optimieren. Das Ergebnis sind eine verbesserte Qualität der Bauteile sowie eine höhere Wirtschaftlichkeit. Gerne bieten wir die Simulation auch als eigenständige Dienstleistung an.

2017

Die CE-Kennzeichnung bestätigt unseren Anspruch. Höchste Sicherheit und Qualität der Produkte stehen bei uns schon immer an oberster Stelle.

2018

Unsere neue Drahtschneidmaschine Mitsubishi MV 2400 R Connect ergänzt unseren Maschinenpark. Tubular-Direktantriebe in 4 Achsen und Kommunikation zwischen allen Steuerungskomponenten per Glasfaserkabel garantieren höchste Präzision und Prozesssicherheit.

Heute arbeiten im Betrieb etwa 30 Mitarbeiter in den Abteilungen Verwaltung, Einkauf und Projektion, Konstruktion / CAD-CAM-Bearbeitung, Fertigung und Montage